Elektromesser

Elektromesser

Elektromesser im Test

Mit elektrischen Messern wird das Schneiden zum mühelosen Vergnügen. Bei der Auswahl des richtigen Messern, gibt es allerdings einiges zu beachten. In unseren Augen schneidet das Tefal 8523.31 dabei am besten ab.

Testübersicht Elektromesser

Tefal Elektrisches MesserSeverin EM 3965 ElektromesserRommelsbacher Elektromesser EM 120
Produkt

Tefal 8523.31 Elektrisches Messer

Severin EM 3965 Elektromesser

Rommelsbacher EM 120 – Elektromesser

PlatzPlatz 1Platz 2Platz 3
MarkeTefalSeverinRommelsbacher
Leistung100 Watt100 Watt120 Watt
Gewicht975 Gramm879 Gramm699 Gramm
Sicherheitsschalterjajaja
KlingeEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Button-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehenButton-Bei Amazon ansehen

Worauf sollte man bei Elektromessern achten?

Elektronische Messer sind praktische Küchengeräte und in vielfältige Weise einsetzbar. Besonders geeignet sind sie für das appetitliche Anschneiden von Braten. Elektromesser kommen überall zum Einsatz, wo Nahrungsmittel in Scheiben geschnitten werden: Sei es Brot,Torten, Braten oder große Gemüse, wie beispielsweise der Kürbis. Aber auch tiefgefrorene Lebensmittel lassen sich mit dem praktischen Messer auf einfache Weise in die gewünschte Portionsgröße zerteilen.

Welche Typen von Elektromessern gibt es?

Man findet dieses praktische Haushaltsgerät in den unterschiedlichsten Ausführung. Bei der Wahl des richtigen elektronischen Messers sollte auf den bevorzugten Verwendungszweck geachtet werden. Grundsätzlich sollte überlegt werden, ob man sich für die kabellose Variante mit eingebautem Akku oder en elektronisches Messer mit Kabel bevorzugt. Das kabellose Messer garantiert in der Handhabung eine größere Sicherheit. Unterschiede sind ebenfalls in der Wattzahl zu finden: Sollte das Messer zum Zerkleinern von Fleisch und Tiefgefrorenen verwendet werden, ist eine hohe Wattzahl zu bevorzugen. Während Brot und Gemüse mit schwächeren elektonischen Messern leicht zu schneiden sind. Eine geringe Wattzahl bedeutet auch ein geringeres akkustisches Volumen, wo hingegen Messer mit einer hohen Wattzahl sehr laut sein können.

Worauf sollte man achten?

Beim Kauf eines Elektromessers sollte auf das Gewicht und eine gute Handhabung geachtet werden: Nur so ist ein sicheres und unfallfreies Schneiden garantiert. Es gibt ebenfalls Modelle, bei denen sich die Messerklinge je nach Anforderung austauschen lassen kann. Diese Messer mit den austauschbaren Klingen sind sehr empfehlenswert, da mit ihnen ein den Lebensmittel adäquates Schneiden und Zerteilen möglich ist. Gute Elektromesser sind leise, haben ein geringes Gewicht und sind akkubetrieben. Sie passen sich mit einem ergonomisch sicheren Griff an die Hand an. Nur so ist ein formschönes und sicheres Zerkleinern der Nahrung garantiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close